Italien Südtirol Vinschgau Latsch Tschilli Freeride Trail Freeride Fahrspaß Der Tschilli Trail ist der erwachsene Bruder des Sunny Benny Trails. Mit letzterem teilt er den ersten Abschnitt. Dann aber wird es alles andere als chillig. So richtig Freeride erwartet dich.

Freeride der harten Sorte

Der Tschilli Trail hat was Freerider suchen. Lange Steinfelder, Wurzeln und mächtig Gefälle.

Die ersten Sektionen von der Seilbahn talwärts teilen sich der Sunny Benny Trail und der Tschilli Trail. Auf 1.570 m.ü.M. trennen sich die beiden Trails. 

Der Tschilli biegt rechts ab, quert die Straße und zeigt sich anfangs von der entspannten Seite. Einige Wurzeln, einige Steine. Der alte Kirchweg schlängelt gemütlich dahin.

Nun aber mußt du deine Geschwindigkeit reduzieren, es wird steiler und technischer. Eine gute Linienwahl ist gefragt und mächtig Luftdruck. Vorsicht bei dem letzten Drop auf die jetzt asphaltierte Straße.

Wir folgen dieser rechts abwärts zum Ratschillhof und machen eine kurze Rast. Der weitere Wegverlauf ist beschildert und führt ein Stück auf dem Wanderweg 7, biegt dann aber rechts ab (Beschilderung achten).  Es wird wieder technisch und steinig bis zur Annaberger Schotterstraße.

 

Tschilli Trail und Sunny Benny Trail

Flow im unteren Abschnitt

Nun kannst du wieder Fahrt aufnehmen. Der alte Kuhsteig quert leicht bergab aber mit einigen kurzen Anstiegen zu den berühmten Annaberger Böden und zurück zur Hängebrücke.

Dieser Wegabschnitt ist wieder identisch mit dem Sunny Benny Trail. Nicht vergessen:  Hier triffst du wieder auf Wanderer, also Vorsicht bitte.

So bewerten wir

%

Kondition
34,5 km und 7000 hm

Keine Höhenmeter nagen an der Kondition.
%

Fahrtechnik
7000 Tm

Der Tschilli Trail fordert deine Trailskills, Federweg und Bremse.
%

Fun

Ein Traum für Freerider
%

Panorama

Fotospot auf den Annaberger Böden einplanen.
%

Gesamtbewertung

Lohnende Tiefenmeter fast das ganze Jahr

Freeride Tschilli Trail

Das schnelle Trailvergnügen kann man sich in Latsch mit der Seilbahn genehmigen. Die Mitnahme von Bikern ist in den Saisonzeiten bis 8.30 Uhr und ab 15.00 Uhr möglich. Die Seilbahn kostet aktuell (Frühjahr 2018) € 15.-

Ein Überblick zur Tour

KM: 7,8 | HM: 50 | TM: 1180 | Zeit: 0:45
3033