USA Utah Moab The Whole Enchilada Das ganze Drum und Dran Vom Burro Pass über Weideland am Canyon entlang bis zum Colorado River. Alpines Feeling kombiniert mit rotem Sandstein.

/

Vom Schnee bis zum Colorado River

Wer hätte das gedacht, am Trailhead liegt noch Schnee und zuvor sind wir auf dem Slickrock fast verdurstet.

Ende Juni und unerwarteter Weise empfängt uns auf dem Anstieg zum Burro Pass auf 3.390 m noch etwas Schnee und auch die ersten Abfahrtsmeter durch den Schnee haben noch einige Schneeflecken. Dem alpinen Flow schadet dies aber nicht.

 

Aspen Wälder

Spätestens ab Warners Campground wird es grüner. Der Trail schlängelt durch Aspenwälder und grüne Wiesen und über einem Abschnitt des Kokopelli Trails erreichen wir den UPS, den Upper Porcupine Rim.

 

Nun folgt sicher das Herzstück, es geht am Canyon entlang, oft nur Zentimeter vom Abgrund aber immer sicher folgen wir der Canyon Kante talwärts. Nach einigen schwierigen Passagen mündet der Trail in eine breite Schotterstraße, eine gute Linienwahl sorgt für Speed und Fahrspass.

Das große Finale durch den Jackass Canyon bis zum Colorado River wurde in den letzten Jahren ein wenig entschärft, einige Abschnitte fordern aber immer ordentlich. Durch die berühmte Röhre unter dem Highway spült uns der Trail direkt an die Ufer des Grand Canyons, über den Radweg gehts zurück nach Moab.

So bewerten wir

%

Kondition
34,5 km und 7000 hm

Meist leichte Anstiege, der erste liegt ziemlich hoch
%

Fahrtechnik
7000 Tm

Geniale Linienführung mit einigen ausgesetzten Passagen
%

Fun

Grundgeschwindigkeit halten und den Linien folgen
%

Panorama

Geniale Landschaft
%

Gesamtbewertung

Das gesamte Paket, wie der Name schon sagt.

Traumtrailkombi

Alpine Trails mit Spitzkehren, Absätzen, dann flowige Waldpassagen, dann ein Ritt am Canyon entlang und zum Schuß durch den Canyon bis zum Colorado River.  Nehmt genügend zum Essen und Trinken mit und lasst euch von eurem Shuttle gut informieren.  Shuttles kann man in den vielen Bikeshops zeitnah für den nächsten Tag buchen.

Matze

Ein Überblick zur Tour

KM: 54,2 | HM: 450 | TM: 2.450 | Zeit: 6:00
3272