Italien Lombardei Valtellina Grosio Schiazzera Bike Trail Richtig gutes Trailvergnügen Am Sonnenhang bei Tirano gibt es ein dichtes Wegenetz für Mountainbiker. Schmugglerpfade schlängeln talwärts bis zu den Weinbergen bei Tirano.

/

Vom Eis zu den Weinbergen

Diese vielfältige Panorama Abfahrt erkämpft man sich durch einige Höhenmeter schieben/tragen.

Schon wieder versucht uns Andrea zu beruhigen, der Anstieg nach dem Shuttle Ausstieg sind recht steil, aber die Landschaft wieder atemberaubend. Zunächst tragen wir in Richtung Schiazzera See, queren dann aber links am Monte Masuccio entlang bis auf 2.200 m.

Tief unter uns liegt Tirano und auf uns warten wieder gut 1.900 Tiefenmeter zum Talboden und auch dieser Trail hat eine atemberaubende Vielfalt zu bieten.

 

 

Flow und Kehren im oberen Teil des Trails

Flow und weiter Blick

Die Abfahrt beginnt noch über der Waldgrenze, der Trail schlängelt sich durch Weiden und Schotterfelder, immer flowig und gut fahrbar. Wir tauchen in den Lärchenwald, der fluffige Waldboden will nicht enden. Erst auf 1.200 m Meereshöhe stossen wir auf breiteren Wegen.

Ein interessanter Mix an Pfaden, alten Karrenwegen und gepflasterten Römerwegen bringt uns in das Bergdorf Baruffini. Hier machen wir Mittagsrast, genießen die legendären Pizzoccheri, ein altes Veltliner Nudelgericht.

Alte Bergdörfer oberhalb von Tirano

Durch Baruffini talwärts

Die finalen Tiefenmeter haben es nochmals in sich, die Trails sind meist schön breit aber steil. Durch die Weinberge findet diese Enduro Abfahrt ein schönes Ende.

So bewerten wir

%

Kondition
34,5 km und 7000 hm

Langsam starten, die Anstiege sind nicht lange
%

Fahrtechnik
7000 Tm

Flowig mit einem steilen Finale ab Baruffini
%

Fun

Geniale Enduro Tour
%

Panorama

Schöne Ausblicke über den ganzen Trail
%

Gesamtbewertung

Lohnende Enduro Abfahrt

Diese Bergseite macht Lust auf mehr.

Die Schiazzera Abfahrt ist unweit von der ital/schweizer Grenze entfernt. Die Trails sind abwechslungsreich und schnell.

Matze

Ein Überblick zur Tour

KM: 14,8 | HM: 350 | TM: 1.900 | Zeit: 3:30
3456