Italien Lombardei Valtellina Tirano Monte Padrio Bike Trail Waldtrails mit Flow Viel MTB Flow im Wald verspricht diese Trailabfahrt vom Monte Padrio. Wie überall im Veltlin rumpeln die letzten Tiefenmeter ordentlich.

Waldboden Flow pur.

Auf der Nordseite von Tirano gibt es natürlich auch schöne Singletrails. Die Padrio Abfahrt bietet grossteils Flow auf feinsten Waldböden.

Diese Shuttle Auffahrt ist nicht ganz so eng und abenteuerlich, dafür geniesst die Padrio Abfahrt das Prädikat Flow. Nach einem kurzen Anstieg startet die Abfahrt zunächst einem Doubletrack.

Der ausgewaschene Forstweg fährt sich rasant und schnell und bald wird der Trail schmal, kurvenreich, bleibt aber schön flüssig. Viele Biker tummeln sich hier nicht, so viel steht schon fest.

Im unteren Drittel der Abfahrt wird der Trail wieder steiler, der Untergrund wieder typisch mit Pflastersteinen.

Alte Römerwege mit Speed gefahren

Es rumpelt recht ordentlich

So bewerten wir

%

Kondition
34,5 km und 7000 hm

Leichte Anstiege
%

Fahrtechnik
7000 Tm

Zwei Gesichter, Flow und Pflastersteine aber bei Trockenheit gut fahrbar
%

Fun

Der Padrio Trail ist eine Shuttlefahrt wert.
%

Panorama

Meist im Wald, schön sind die alten Kastanienbäume.
%

Gesamtbewertung

Tolle Enduro Abfahrt

Vielfältige Vegetation

Schön grün ist es, der Trail führt durch schone Lärchenwälder. Mächtige Kastanienbäume säumen den Weg im unteren Abschnitt.  Bei Nässe ist Vorsicht auf den Römerwegen geboten.

Matze

Ein Überblick zur Tour

KM: 19,2 | HM: 300 | TM: 1.622 | Zeit: 2:30
3456