Italien Lombardei Livigno Enduro Val Federia Die Skipisten Einöde am Passo Carosello ist schnell vergessen, wenn man in die Singletrail Murmelbahn ins Val Federia einbiegt. Das Val Federia ist ein landschaftliches Kleinod!

Enduro Fun Val Federia

Das erste Trailstück bis in den Talgrund des Val Federia ist ein echtes Sahnestück. Nach einer Passage auf Schotter folgen weitere schöne Trails mit allerdings unrhythmischen, kurzen Gegenanstiegen.

Die alten Gondeln der Carosello Seilbahn entsprechen nicht mehr aktuellem Standard, selbst ein M Rahmen passt nicht vollständig in die Kabine. Trotzdem ist man nach wenigen Minuten Seilbahnfahrt froh, daß man so die steile Schotterstraße durch das Skigebiet nicht aus eigener Kraft hochkurbeln muss.

An der Bergstation kehren wir Livigno den Rücken und folgen dem flowigen, angelegten Trail in Richtung Federia Alm. Das mittlere Drittel der Tour ist durch Schotterweg-Abschnitte und kurzen Trails leicht unrhythmisch, das Trail Finale bringt aber nochmals ein breites Grinsen ins Gesicht.

So bewerten wir

%

Kondition
34,5 km und 7000 hm

Einige kurze aber knackige Anstiege
%

Fahrtechnik
7000 Tm

Meist flowige Passagen
%

Fun

Natur und Stille im Val Federia genießen.
%

Panorama

Urige Hütten sonst nur Landschaft
%

Gesamtbewertung

Genialer Ride, wenn man die letzte Gondel nimmt.

Kleine Abendrunde

Mit der Gondel sind die meisten Höhenmeter geschafft, die Abfahrt zur Malga Federia ist sehr spaßig, danach folgt ein wenig Schotter und knackige Anstiege, dazwischen sind aber richtig spaßige Trails.

Ein Überblick zur Tour

KM: 15,3 | HM: 831 | TM: 260 | Zeit: 2:30
3285