USA Colorado Salida Monarch Crest IMBA Epic Trail Perfekter Einstieg auf 3.600 m.ü.M. Drei Trails kombiniert, ergibt einen epischen Ride vom Monarch Pass bis Poncha Springs. Dieser Ride gehört definitv auf die To-do Liste.

/

Erst mal durchschnaufen und dann gaaanz langsam.

Auf 3.450 m bewegt man sich in den Alpen längst im Permafrost Bereich, in Colorado stehen wir auf einer breiten, zweispurigen Passstraße mitten im Wald.

Wir haben das Auto in Poncha Springs auf 2.280 m geparkt und haben uns bis zum Monarch Pass shuttlen lassen. Direkt hinter der Tram Station startet eine Schotterstraße bergauf. Wir ächzen auf Notlauf, denn die Höhe macht richtig zu schaffen.

Nach 700 m biegen wir rechts in den Continental Divide Trail, der immer noch leicht bergauf durch Wald und offenes Gelände quert. Wir wählen nicht den Fooses Trail, welcher ebenfalls eine lohnende Alternative wäre, aber kürzer, sondern bleiben auf dem Kamm. Flowige Abfahrten wechseln. Wir passieren den Marshall Pass und erklimmen die letzten Höhenmeter bis zum Abzweiger Silver Creek.

Der Anstieg ist geschafft und nun geht's richtig flowig und das für gut 14 km und knapp 900 Tiefenmeter. Die letzten Höhenmeter bergab rollen wir glücklich auf der 285 zurück nach Poncha Springs.

So bewerten wir

%

Kondition
34,5 km und 7000 hm

Die Höhe macht zu schaffen.
%

Fahrtechnik
7000 Tm

Durchgehend hochalpiner Flowtrail Charakter der Spitzenklasse
%

Fun

Der Trailfun ist unbegrenzt.
%

Panorama

Landschaftlich einzigartig
%

Gesamtbewertung

IMBA EPIC rocks

Unbeschreibbar

Behaltet euren Puls im Auge, nehmt reichlich Wasser mit und genießt die Tour. Die Anstiege sind nicht anstrengend und die Trails traumhaft flowig.

Matze

Ein Überblick zur Tour

KM: 56,7 | HM: 690 | TM: 1.870 | Zeit: 5:30
3216