Italien Veneto Alleghe Alleghe Gravity Marathon Trailsammelwerk Diese Mountainbike Tour ist die Essenz von allem, dem Alleghe seinen guten Ruf in Freeride Kreisen verdankt.

Einmal Trails vom Feinsten

Unser letzter Tag in Alleghe. Die Singletrails rund um den Civetta Seilbahn Verbund muss man einfach gemacht haben.

Anspruchsvolle Freeride Tour, die einiges an Standvermögen verlangt. Die Trails sind zwar überwiegend sehr flowig zu fahren, doch die Abfahrten sind sehr lang.

Neun Fahrten mit Seilbahn bzw. Sessellift sind nötig, um zumindest einmal die wichtigsten Trails oberhalb von Alleghe abzuhaken. Klar gäbe es hier noch einige kleinere Trailvarianten einzubauen, aber wenn ihr dieses Programm absolviert habt, sollte das Grinsen breit und der Erinnerungsspeicher voll sein.

In welcher Reihenfolge ihr diese Trails unter die Stollen nehmt, ist eigentlich egal. Die meisten davon wird man ohnehin gerne zweimal fahren. Und wem  4.600 Tiefenmeter nicht reichen, der kann trefflich im oberen Stockwerk Jojo spielen ...

Die genaue Beschreibung findet ihr hier!

So bewerten wir

%

Kondition
34,5 km und 7000 hm

Diese Tour fordert Finger, Handgelenke und Konzentration
%

Fahrtechnik
7000 Tm

Viel Flow aber auch Anspruch an Fahrtechnik
%

Fun

Ein Trailtag mit Panorama
%

Panorama

Dolomiten Panorama
%

Gesamtbewertung

Spassige Trailrunde

Gravity Marathon rocks

Diese Trails haben einen guten Ruf in den Freeride Kreisen. Zu Recht.

Ein Überblick zur Tour

KM: 56,6 | HM: 375 | TM: 4.630 | Zeit: 05:30
3374