USA Arizona Sedona Hog Heaven und Whiteline Hammer Enduro Himmlischer Loop mit einem nervenraubenden Abstecher zur berühmten Whiteline.

/

Trails wie aus dem Bilderbuch.

Dieser fantastische Loop kann wie viele Trails in den USA in beiden Richtungen gefahren werden, unsere Variante würde ich auf jedem Fall vorziehen.

Am Parkplatz bei der Morgan Road starten wir mit einem tollen Uphill auf dem Brocken Arrow Trail. Zeit um sich auf die Slick Rocks und den extra Grip zu gewöhnen.

Wir biegen an der ersten Gabelung rechts in den High on the Hog Trail der geschmeidig über Slick Rocks führt - Panorama natürlich inbegriffen. Nun halten wir die Höhe und fahren auf dem Hog Heaven Trail weiter. Dieser hält einige steile und ausgesetzte Abschnitte bereit, wird aber zum Ende hin wieder flowiger.

Wir enden auf der Chapel Road und kurbeln zum Wahrzeichen von Sedona. Direkt am Parkplatz quert der Chapel Trail, nur kurz steil bergauf dann windet der Trail sanft bis zur Kreuzung zum Little Horse Trail. Links bergauf erreichen wir ein Slick Rock Aussichtsplateau mit der Kreuzung zur berühmten Whiteline.

Whiteline Trail

Die Whiteline

Die berühmte Whiteline ist nur einige hundert Meter lang und erreicht man schiebend. Man folgt der weissen Kalklinie quer über den Slick Rock, muss kurz extrem steil bergab, links einlenken und über einen schmalen Absatz erreicht man hoffentlich den Ausgangspunkt wieder.

Nach diesem Abenteuer gehts weiter auf dem Brocken Arrow Trail bergauf, wenn noch Kraft für einige Höhenmeter zum Submarine Rock übrig ist, lohnt sich auch dieser Abschnitt, ansonsten geht's aber endgültig zurück zum Startpunkt am Parkplatz.

So bewerten wir

%

Kondition
34,5 km und 7000 hm

Immer wieder kurze harte Anstiege kosten Körner
%

Fahrtechnik
7000 Tm

Ein guter Gradmesser, gutes Gleichgewicht und Schwindelfreiheit empfehlenswert
%

Fun

Landschaftlich schöne Tour
%

Panorama

Landschaftlich sehr schöne Tour
%

Gesamtbewertung

Einer der Klassiker und für technisch versierte Fahrer ein Muss.

Red Rock Grip

Ein sehr schönes Trail- und Landschaftserlebnis. Gute Kondition und Fahrtechnik sowie Schwindelfreiheit sind absolute Voraussetzungen für diesen Loop. Wer sich auf den hochalpinen Alpentrails wohlfühlt, dem sei dieses Trailensamble empfohlen.

Ein Überblick zur Tour

KM: 10,4 | HM: 324 | TM: 324 | Zeit: 2:45
3724